Agenda 21: Nun löscht auch Adobe AI „Firefly“ weiße Menschen, genau wie Google Gemini

von | 16. Mrz 2024

Adobes Bildgenerator mit künstlicher Intelligenz (KI) „Adobe Firefly“ wird im Internet dafür kritisiert, dass er den KI-Bildgenerator Gemini von Google kopiert, indem er schwarze Menschen in Bilder einfügt, deren Beschreibungen eindeutig weiße Personen vorgeben. (Vgl. INFOWARS)

✅ So befreist du dich vom Staat: 👉 zum Video

Der stellvertretende Redakteur von The National Pulse, Jack Montgomery, veröffentlichte mehrere Bilder von Adobe Firefly, die die Technologie als fehlerhaft und rassistisch entlarven.

Prompts wie „Deutsche Soldaten im Jahr 1945“ und „Amerikas Gründerväter“ führten zu Fotos von Minderheiten.

Montgomery erläuterte, dass Firefly mit „einer Gruppe afrikanischer Soldaten“ eine rein schwarze Gruppe von Menschen geschaffen habe. Im Gegensatz dazu ergab die Aufforderung „eine Gruppe europäischer Soldaten“ eine rein arabische Gruppe.

Infowars forderte den Generator auf, ein Bild der „amerikanischen Gründerväter“ zu erstellen, und die Ergebnisse zeigten moderne schwarze Männer.

Die Aufforderung „Französische Soldaten“ führte zu einem Bild, das ausschließlich schwarze Männer und eine asiatische Frau zeigt.

„Wikinger-Ruderboot“ – schwarz.

„US-Präsidenten“ – schwarz.

„Samurai-Krieger“ – schwarz.

Die New York Post hat ebenfalls eigene Experimente durchgeführt und festgestellt, dass der KI-Bildgenerator die Gründerväter schwarz und die deutschen Soldaten des Zweiten Weltkriegs schwarz und asiatisch dargestellt hat.

Andere X-Benutzer haben Screenshots des „defekten“ KI-Bildgenerators hochgeladen:

Quelle: INFOWARS

Telegram zensiert nicht! Wenn du in Kontakt bleiben möchtest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!