Berichten zufolge ist Jamie Foxx ERBLINDET und teilweise GELÄHMT, nachdem er zur Einnahme der COVID-SPRITZE genötigt wurde

von | 7. Jun 2023

In einem kürzlichen Auftritt bei „Frag Dr. Drew“ enthüllte der prominente Journalist A. J. Benza, dass Jamie Foxx blind und teilweise gelähmt wurde, nachdem er eine Covid-19-Impfung erhalten hatte, die von einem Filmstudio verlangt wurde. Benza enthüllt, dass das gesamte Medien-Establishment über Foxx‘ Zustand lügt, um die Wahrheit über die Gefahren von Impfstoffen zu vertuschen, und dass Foxx‘ eigene Familienmitglieder ihn decken und sich weigern, die Wahrheit über den medizinischen Zustand des Schauspielers preiszugeben.

Benza, der angibt, dass seine Quelle mit Foxx „im Raum“ war (anscheinend im Krankenhauszimmer), erklärt, dass Jamie „die Impfung nicht wollte, aber wegen des Films, in dem er mitspielte, wurde er unter Druck gesetzt, sie zu bekommen.“

Er fügt hinzu, dass „das Blutgerinnsel im Gehirn… dazu führte, dass er teilweise gelähmt und blind war.“ Derzeit behauptet die Familie Foxx, dass Jamie Foxx „kommuniziert“, was bedeuten könnte, er sei zum Beispiel in der Lage, mit seiner Hand Druck zu erzeugen oder in irgendeiner Weise Gebrauch von seiner Stimme zu machen.

Die Tatsache, dass wir kein Video von Foxx selbst gesehen haben, in dem er sich in seinen eigenen Worten als gesund und wohlauf erklärt, deutet darauf hin, dass Foxx nach der Impfung eine schwere medizinische Katastrophe erlitten hat. Es wäre nicht abwegig, daraus zu schließen, dass Foxx nicht in der Lage ist, zusammenhängend zu sprechen, obwohl viele Schlaganfallopfer durch Umschulung große Fortschritte beim Wiedererlernen des Sprechens machen können (d. h. bei der motorischen Kontrolle der Vokalisation).

Wir beten für eine rasche Genesung von Jamie Foxx und wünschen weder Foxx noch anderen Impfopfern Schaden. In der Tat haben wir unsere Bemühungen darauf ausgerichtet, Menschen vor Impfschäden zu bewahren, indem wir es wagen, die Wahrheit über die Gefahren, die Toxizität und die Todesfälle durch Impfstoffe zu sagen. Hätte Jamie Foxx Natural News gelesen, so glauben wir, hätte er die giftige Impfung abgelehnt und wäre jetzt gesund.

Impfstoffe zerstören Leben.

Sehen Sie sich den kurzen Videoclip von Ask Dr. Drew (mit AJ Benza) hier an:

Video ansehen

Die Impfstoffindustrie will Jamie Foxx begraben, um die Wahrheit über Impfschäden und Behinderungen zu vertuschen

Machen Sie sich keine Illusionen darüber, dass das gesamte völkermordende Impfstoff-Establishment Überstunden macht, um all dies zu vertuschen und sicherzustellen, dass niemand die Wahrheit über Jamie Foxx‘ Leben erfährt, das angeblich durch dieselben Impfstoffe zerstört wurde, die von den bezahlten Medien und der kriminellen FDA unerbittlich gefördert wurden.

Wie ich in den heutigen Brighteon Broadcast News (siehe unten) sage: „Schwarze Amerikaner sollten es besser wissen, als dem medizinischen Establishment mit experimentellen Impfungen zu vertrauen.“ Wusste Foxx nichts über die Geschichte von Tuskegee? Medizinische Experimente an schwarzen Gefangenen? Schwarze Armeesoldaten? Schwarzen Bürgern?

Wenn ein schwarzer Mann oder eine schwarze Frau ein experimentelles medizinisches Medikament einnimmt, liefert er/sie sein/ihr Leben einem Medizinkartell aus, das systematisch versucht hat, Völkermord an farbigen Menschen zu begehen, auch durch Abtreibungen. Der Gründer von Planned Parenthood bezeichnete Schwarze als „menschliches Unkraut“ und förderte die Abtreibung als Mittel zum Massenmord an schwarzen Babys, bevor sie geboren wurden. Es überrascht nicht, dass die Impfquote unter schwarzen Amerikanern deutlich niedriger ist als unter Weißen. Aus welchem Grund auch immer, sind Weiße unglaublich leichtgläubig und glauben oft an falsche Autoritäten. Schwarze hingegen sind in der Regel kritischer, wenn es darum geht, „Regierungsbeamten“ zu vertrauen, und zwar aus offensichtlichen Gründen.

Unabhängig von Ihrer Hautfarbe oder ethnischen Zugehörigkeit ist es ein törichtes Unterfangen, der Impfstoffindustrie Ihr Leben anzuvertrauen. Viele derjenigen, die gewürfelt haben, haben mit ihrem Leben bezahlt. Andere zahlen den Preis mit lebenslangen Behinderungen und Verletzungen, die durch experimentelle mRNA-Injektionen verursacht wurden. Und die wirklich informierten Menschen wissen, dass es sich bei den Covid-19-„Impfstoffen“ um manipulierte Biowaffen handelt, mit denen die Entvölkerung der Menschheit erreicht werden soll.

Die Entvölkerungsbemühungen der Regierungen zielen traditionell auf People of Color (PoC) ab. Dasselbe gilt für die Abtreibungsindustrie und die Krebsindustrie, wo Schwarze routinemäßig zur Ausrottung durch das medizinische Establishment ins Visier genommen werden, das von gewinnorientierten, giergetriebenen Machtmaklern beherrscht wird, die Schwarze nur als Einnahmequelle sehen, nicht aber als menschliche Wesen, die des Lebens würdig sind.

Video ansehen

Hier geht´s zum Podcast: iTunes-Podcast

Quelle: naturalnews.com

Telegram zensiert nicht! Wenn du diese Information wichtig findest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)

Social Media

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!