Die Bitcoin-Gewinne von Elon Musks Tesla und SpaceX

von | 19. Mrz 2024

Elon Musk sorgt regelmäßig mit seinen Kommentaren zu einer Vielzahl von Themen für Aufsehen. Zum Thema Bitcoin scheint es eine Hassliebe zu sein. Besonders spannend ist dabei sein Engagement in Bitcoin, da sowohl Tesla als auch SpaceX bedeutende Mengen dieser Kryptowährung besitzen. Angesichts der dynamischen Schwankungen des Bitcoin-Kurses haben wir zur aktuellen Bewertung dieser Bestände in US-Dollar Links zu Oanda an entsprechenden Stellen im Text eingefügt.

So viel haben Elon Musks Tesla und SpaceX mit ihren Bitcoin-Beständen verdient

Scott Matherson – 08. März 2024

Ein neuer Bericht hat die gesamten Bitcoin-Bestände der Unternehmen Tesla und SpaceX von Elon Musk offengelegt und wie viel Gewinn sie bisher erzielen konnten.

Offenlegung der Bitcoin-Bestände von Tesla und SpaceX

Am Donnerstag, dem 7. März, enthüllte Arkham Intelligence, eine auf KI basierende Blockchain-Analyseplattform, die Bitcoin-Bestände von SpaceX und Tesla, zwei Unternehmen, die von X (ehemals Twitter) Besitzer, Elon Musk, mitbegründet wurden. (Vgl. Bitcoinist) Der umfassende Bericht skizzierte auch Teslas BTC-Transaktionen von 2021 bis 2024.

Laut Arkham hatte Tesla im Januar 2021 Bitcoin im Wert von etwa 1,5 Milliarden US-Dollar gekauft. (Vgl. X) Anschließend leitete das Automobilunternehmen mehrere Übertragungen ein und entschied sich, seine Bitcoin-Bestände im Wert von 272 Millionen US-Dollar im ersten Quartal 2021 und etwa 936 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal 2022 zu verkaufen.

Arkham behauptet, dass das Automobilunternehmen derzeit beeindruckende 11.510 BTC besitzt, die auf 780 Millionen US-Dollar geschätzt werden. Darüber hinaus sind Teslas erhebliche Bitcoin-Bestände angeblich auf 68 Wallet-Adressen verteilt. (Vgl. X) [Der aktuelle Wert kann hier eingesehen werden]

Andererseits hält SpaceX, ein privates Raumfahrt- und Technologieunternehmen, derzeit etwa 8.290 BTC im Wert von ungefähr 560 Millionen US-Dollar. Diese Vermögenswerte sind angeblich auf insgesamt 28 Wallet-Adressen verteilt. [Der aktuelle Wert kann hier eingesehen werden. Beide Summen addiert, 11.510 BTC von Tesla + 8.290 BTC von SpaceX = 19.800 BTC finden sich hier.]

Die kombinierten BTC-Bestände dieser beiden Unternehmen platzieren sie in einer Liga, die mit den BTC-Beständen großer Finanzinstitutionen vergleichbar ist. (Vgl. Bitcoinist) Tesla hat sich den dritten Platz unter den größten Bitcoin-Haltern gesichert, mit MicroStrategy an der Spitze der Liste, das rund 190.000 BTC im Wert von über 8 Milliarden US-Dollar besitzt. (Vgl. BitcoinTreasuries.NET)

Trotz der beträchtlichen Menge an BTC, die von Musks Unternehmen gehalten wird, scheint der CEO eine Art Hassliebe zu Bitcoin zu haben. (Vgl. Bitcoinist) Früher im Jahr 2023 stürzte Bitcoin unter 25.000 US-Dollar, nachdem Musks SpaceX alle seine Bitcoin-Bestände verkauft hatte. (Vgl. Bitcoinist) Es scheint jedoch, dass das Raumfahrtunternehmen ein verstärktes Interesse an BTC zeigt, wie an seinem massiven Bitcoin-Portfolio zu erkennen ist.

Tesla könnte mehr BTC kaufen

Ein Mitglied der Krypto-Community, bekannt als „Definalist“ auf X, hat Einblicke geteilt (vgl. X), die darauf hindeuten, dass Tesla sein Engagement in Bitcoin möglicherweise ausweitet (vgl. Bitcoinist). Unter Bezugnahme auf den Bericht von Arkham Intelligence über Teslas BTC-Bestände hat Definalist den Erwerb von zusätzlichen 1.790 BTC durch Tesla offengelegt.

Definalist hat enthüllt, dass im Jahr 2023 Teslas Bilanz etwa 9.720 BTC aufwies. Bis ins Jahr 2024 hat sich das Portfolio des Automobilunternehmens auf 11.510 BTC erhöht, was den ungemeldeten Erwerb von zusätzlichen 1.790 BTC offenlegt.

Dieser bedeutende Bitcoin-Kauf könnte dem wachsenden Enthusiasmus für die Kryptowährung zugeschrieben werden, angetrieben durch ihre kürzliche bullische Dynamik und massive Preissteigerungen. Zum Zeitpunkt des Schreibens wird Bitcoin zu einem Preis von 67.279 US-Dollar gehandelt, laut CoinMarketCap. Die Kryptowährung erreichte zuvor ein Allzeithoch von 69.200 US-Dollar am 5. März, nachdem sie auf ihr aktuelles Preisniveau zurückgegangen war.

Haftungsausschluss: Der Artikel dient nur zu Bildungszwecken. Er repräsentiert nicht die Meinungen von NewsBTC darüber, ob man Investitionen kaufen, verkaufen oder halten sollte und natürlich birgt das Investieren Risiken. Sie werden angehalten, eigene Recherchen anzustellen, bevor Sie irgendwelche Investitionsentscheidungen treffen. Nutzen Sie die auf dieser Webseite bereitgestellten Informationen vollständig auf eigenes Risiko.

Quelle: NewsBTC

Artikelempfehlungen:

  • Bitcoin als Bank im Cyberspace: Eine dezentrale Lösung für finanzielle Selbstbestimmung
    In diesem Artikel machen wir uns ein paar Gedanken über ein Zitat von Michael J. Saylor. Er ist bekannt für seinen starken Einsatz für Bitcoin und ist CEO von MicroStrategy, das durch seine starken Bitcoin-Käufe, immer wieder in den Schlagzeilen gelandet ist.
  • Bitcoin Starter Kurs mit Lukas: Easy und schnell zum Bitcoin-Profi
    In unserem neuesten Gespräch eröffnet uns Lukas, Der Kryptopreneur, neue Perspektiven auf Bitcoin.
    Er berichtet von seiner Motivation, die ihn angetrieben hat, den Bitcoin Starter Kurs zu entwickeln.
    Lukas erzählt, warum es ihm so wichtig ist, sein Wissen auf eine Weise zu teilen, die sowohl Anfängern als auch Fortgeschrittenen zugutekommt.
    Er hebt dabei hervor, wie fundamental es ist, die Grundlagen von Bitcoin, aber auch von Geld an sich, richtig zu verstehen, um sicher im Umgang mit Bitcoin zu werden.
    Lukas erklärt, wie sein Kurs darauf abzielt, Teilnehmern eben dieses fundierte Wissen zu vermitteln und sie dadurch vor den Fallstricken zu schützen, die viele Neulinge in der Kryptowelt erleben.
    Dazu gibt es einen Video-Auszug aus dem Bitcoin Starter Kurs und 10% Rabatt für die LegitimCrypto-Community.

Telegram Logo „Bye Bye Staat & Hallo Freiheit“
Abonniere jetzt LegitimCrypto auf Telegram!

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!