Vergifte dein Kind mit diesen Substanzen und du wanderst auf direktem Weg in den Knast! – Big Pharma nennt es eine Impfung …

von | 16. Okt 2023

Dr. David Cartland auf X:


Übersetzung: Ich habe alle Impfstoffbestandteile in einer Liste zusammengestellt und den Giftnotruf kontaktiert. Nachdem ich mich vorgestellt und darum gebeten hatte, mit jemandem zu sprechen, der sich auskennt, ist dies der Kern des Gesprächs:

Ich: Meine Frage an Sie lautet: Wie werden diese Inhaltsstoffe eingestuft? Als gutartig oder giftig? (Ich habe einige Inhaltsstoffe überprüft: Formaldehyd, Tween 80, Quecksilber, Aluminium, Phenoxyethanol, Kaliumphosphat, Natriumphosphat, Sorbitol usw.)

Er: Nun, das ist eine ganz schöne Liste… Aber ich würde einfach sagen, dass sie alle für den Menschen giftig sind… Sie werden in Düngemitteln verwendet… Pestiziden… Um das Herz zu stoppen… Um einen toten Körper zu konservieren… Sie sind bei uns in verschiedenen Kategorien registriert, aber ziemlich sicher als Gifte. Und warum?

Ich: Wenn ich meinem Kind bewusst und regelmäßig diese Stoffe zuführen oder spritzen würde, würde ich natürlich meine Tochter in Gefahr bringen… Aber was würde rechtlich mit mir passieren?

Er: Seltsame Frage… Aber Sie würden wahrscheinlich wegen krimineller Fahrlässigkeit angeklagt werden… vielleicht mit Tötungsabsicht… und natürlich Kindesmissbrauch… Ihr Kind würde Ihnen weggenommen werden… Kennen Sie jemanden, der das mit seinem Kind macht? Das ist kriminell…

Ich: Eine Industrie… Das sind die Inhaltsstoffe, die in Impfstoffen verwendet werden… Mit Bindemitteln, um sicherzustellen, dass der Körper sie nicht ausspült… Um den Anteil der Antikörper auf unbestimmte Zeit hoch zu halten…

Der Mann war ganz aus dem Häuschen. Er fragte mich, ob ich ihm all diese Informationen per E-Mail schicken würde. Er wollte sie mit seinen erwachsenen Kindern teilen, die Eltern sind. Er war entsetzt und fühlte sich schrecklich, weil er es nicht gewusst hat. Seine Kinder sind geimpft, und sie haben gesundheitliche Probleme…“

~ Von Iris Figueroa

Hier sind nur einige Impfstoffbestandteile, die in Routineimpfstoffen enthalten sind:

◾️ Formaldehyde/Formalin – Hochgiftiges systematisches Gift und Karzinogen.

◾️ Beta-Propiolacton – Giftige Chemikalie und krebserregend. Kann nach sehr kurzer Exposition gegenüber kleinen Mengen zum Tod/zu bleibenden Schäden führen. Ätzende Chemikalie.

◾️ Hexadecyltrimethylammonium Bromid – Kann die Leber, das Herz-Kreislauf-System und das zentrale Nervensystem schädigen. Kann die Fortpflanzung beeinträchtigen und Geburtsfehler verursachen.

◾️ Aluminum Hydroxid, Aluminiumphosphat und Aluminiumsalze – Neurotoxin. Birgt ein Risiko für langfristige Gehirnentzündungen/-schwellungen, neurologische Störungen, Autoimmunkrankheiten, Alzheimer, Demenz und Autismus. Es dringt in das Gehirn ein, wo es auf unbestimmte Zeit verbleibt.

◾️ Thimerosal (Quecksilber) – Neurotoxin. Verursacht Zellschäden, verringert die Oxidations-Reduktions-Aktivität, Zelldegeneration und Zelltod. Wird mit neurologischen Störungen, Alzheimer, Demenz und Autismus in Verbindung gebracht.

◾️ Polysorbate 80 & 20 – Durchdringt die Blut-Hirn-Schranke und trägt Aluminium, Thimerosal und Viren mit sich, wodurch es ins Gehirn gelangen kann.

◾️ Glutaraldehyde – Giftige Chemikalie, die als Desinfektionsmittel für hitzeempfindliche medizinische Geräte verwendet wird.

◾️ Fetal Rinderserum – Wird von Rinderföten (Kühen) gewonnen, die trächtigen Kühen vor der Schlachtung entnommen wurden.

◾️ Menschliche Diploide Fibroblasten-Zellen – abgetriebene fötale Zellen. Fremde DNA hat die Fähigkeit, mit unserer eigenen zu interagieren.

◾️ Afrikanische Grüne Affen-Nierenzellen – können das krebserregende SV-40-Virus in sich tragen, an dem bereits 30 Millionen Amerikaner erkrankt sind.

◾️ Aceton – Kann Nieren-, Leber- und Nervenschäden verursachen.

◾️ E.Coli – Ja, Sie haben richtig gelesen.

◾️ DNA vom porcinen (Schweine-) Circovirus Typ-1

◾️ Menschliche embryonale Lungenzellkulturen (von abgetriebenen Föten)

(Sie können alle diese Inhaltsstoffe auf der Webseite der CDC einsehen.)


WICHTIG: Falls du gerne wissen möchtest, wie giftig Impfungen wirklich sind, solltest du dir die folgende Abhandlung von Steve Kirsch unbedingt zu Gemüte führen!

Steve Kirsch: Neue Polizeiaussagen und Peer-Review-Literatur bestätigen, dass Impfstoffe plötzlichen Kindstod (SIDS) verursachen – „Daran besteht kein Zweifel!“
Sind Sie überrascht? Sowohl die polizeilichen Daten als auch die von Fachleuten überprüfte Literatur stimmen überein: Die Impfstoffe verursachen den plötzlichen Kindstod (SIDS). Wann wird die etablierte medizinische Gemeinschaft zugeben, dass sie sich geirrt hat?
> hier weiterlesen

🔥 TEILE DIESEN ARTIKEL BITTE MIT ELTERN DIE AHNUNGSLOS IHRE KINDER VERGIFTEN

Telegram zensiert nicht! Wenn du diese Information wichtig findest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)

Social Media

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!