Robert Kennedy Jr. erklärt, wie die Demokratische Partei die 2024-Wahlen bereits jetzt „manipuliert“

von | 2. Mai 2023

Der alternative demokratische Präsidentschaftskandidat Robert F. Kennedy Jr. hat die Demokratische Partei beschuldigt, das Vorwahlsystem zu „manipulieren“, um Joe Biden bessere Chancen zu verschaffen, indem er sich weigerte, Debatten abzuhalten und die erste Vorwahl in South Carolina, wo Biden beliebt ist, statt in New Hampshire durchzuführen.

Im Gespräch mit Breitbart bemerkte RFK Jr.: „Das DNC hat zu diesem Zeitpunkt die offizielle Position eingenommen, dass es keine Debatte geben wird und ich denke, das ist bedauerlich… Ich denke, was das DNC in New Hampshire getan hat, ist ebenfalls bedauerlich.“

„Präsident Biden hat dort [in New Hampshire] nicht gut abgeschnitten; er kam auf den fünften Platz. Also nahmen sie New Hampshire und warfen es aus dem ersten Platz. Und jetzt werden sie sagen – sie sagen, dass sie New Hampshire die Delegierten komplett wegnehmen werden, und dass wir an diesem Punkt der Geschichte sein sollten“, fuhr RFK Jr. fort. Er fügte hinzu, dass New Hampshire immer der erste Staat gewesen sei, in dem Vorwahlen stattfanden, da es ein „Goldstandard“ für die Integrität der Wahlen und „ein Beispiel für die amerikanische Demokratie“ sei.

„Es ist sehr billig, dort Wahlkampf zu machen. Und er hat den größten unabhängigen Block im Land. Und die Leute entscheiden sich erst, wenn sie die Kandidaten wieder und wieder sehen und ihnen fünfmal die Hand schütteln bevor sie sich entscheiden, wen sie wählen“, so Kennedy Jr. weiter.

„Sie prüfen diese Kandidaten für das ganze Land, sie prüfen sie so wie man geprüft werden würde, wenn man für einen Sitz im Stadtrat kandidiert“, zählte er auf und fügte hinzu: „Man muss hineingehen und Leuten die Hand schütteln, in Nagelstudios und Restaurants, und man wird ausgefragt. Diese Kandidaten werden von einer 80-jährigen Frau ausgequetscht, die jeden Tag The Economist und die Financial Times liest“.

„New Hampshire ist der einzige Ort, an dem man Einzelhandelspolitik betreiben muss, man kann nicht entkommen“, erklärte er weiter.

„Wenn so viele Amerikaner um die Integrität der Wahlen besorgt sind, sollten wir in unserer Partei alles tun um zu zeigen, dass es sich nicht um ein manipuliertes, manipuliertes System handelt. Dass es sich tatsächlich um Demokratie handelt… und sie [das DNC] tun so ziemlich das Gegenteil“, fügte Kennedy Jr. hinzu.

„Es gibt zu viele Amerikaner, die bereits denken, dass das ganze System gegen sie manipuliert ist. Und dies ist eine Bestätigung dafür. Und ich denke, das ist besorgniserregend“, betonte er weiter.

Höre dir die Podcastfolge an:

Breitbart: Robert F. Kennedy Jr. – April 23, 2023

Die Integrität der Wahlen ist das Hauptthema im Jahr 2024, wenn man den Ausgang der Wahlen im Jahr 2020 bedenkt und die Tatsache, dass rund 60 Prozent der US-Wähler es für wahrscheinlich halten, dass „Betrug“ das Ergebnis der Zwischenwahlen im Jahr 2022 beeinflusst hat.

Die Mehrheit der US-Wähler glaubt, dass „Betrug“ das Ergebnis der Zwischenwahlen 2022 beeinflusst hat.

RFK Jr. wurde als Kandidat begrüßt, wobei fast zwei Drittel der Demokraten sagen, dass sie einen Herausforderer für Biden sehen wollen und eine Mehrheit der Demokraten sagt, dass sie keine weitere Amtszeit Bidens wollen.

Umfrage: Fast zwei Drittel der Demokraten wollen Herausforderer gegen Biden antreten sehen.

Die Mehrheit der Demokraten will nicht, dass Biden 2024 für das Präsidentenamt kandidiert.

Als Kennedy letzte Woche offiziell seine Kampagne startete, sprach er über das Versagen des tiefen Staates und seine Opposition gegen die zügellose Expansion des militärisch-industriellen Komplexes. Kennedy erinnerte auch daran, wie sein Vater Robert F. Kennedy während seiner Präsidentschaftskampagne 1968 vom demokratischen Establishment praktisch ins Exil geschickt wurde, es aber dennoch schaffte, das Land zu einen.

„Während dieses Wahlkampfes und während meiner Amtszeit wird es mein Ziel sein, so viele Amerikaner wie möglich dazu zu bringen, zu vergessen, dass sie Republikaner oder Demokraten sind und sich daran zu erinnern, dass sie Amerikaner sind“, schwor Kennedy.

VIDEO: RFK Jr. sagt Deep State „Nice Try“ als Feueralarm unterbricht seine Präsidentschaftsankündigung.

Quelle: infowars.com

Telegram zensiert nicht! Wenn du diese Information wichtig findest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)

Social Media

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!