Schock-Statistik: In den USA gibt es indessen mehr illegale Einwanderer als amerikanische Geburten

von | 2. Jan 2024

Elon Musk hat den Nutzern von X die Möglichkeit gegeben, sich „das immense und wachsende Ausmaß der illegalen Einwanderung“ vor Augen zu führen, die von den radikalen Progressiven im Weißen Haus vorangetrieben wird und die Nation mit Millionen von Migranten überschwemmt hat.

Musk kommentierte einen Beitrag des X-Nutzers „datahazard“, der schrieb: „Seit August kommen offiziell jeden Monat mehr Migranten an, als Kinder von amerikanischen Müttern geboren werden. Und das sind nur die offiziellen Begegnungen – wir wissen nicht, wie viele der Erfassung entgangen sind.“

Die Tatsache, dass die Zahl der illegalen Einwanderer die Zahl der Geburten in den USA übersteigt, erinnert uns an eine Bemerkung des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Vivek Ramaswamy, der bei einer kürzlich stattgefundenen Debatte erklärte, dass das „Große Ersetzen keine riesige rechte Verschwörungstheorie“ sei, sondern vielmehr eine „grundlegende Aussage des Programms der Demokratischen Partei“. (Vgl. ZeroHedge)

Die Radikalen im Weißen Haus haben kein Interesse daran, die Krise an der Südgrenze zu lösen. Schauen Sie sich nur die neuesten Daten des US-Zoll- und Grenzschutzes an, die die Invasion der Südgrenze zeigen.

Der Fox News-Reporter Bill Melugin enthüllte am Freitag verblüffende Daten, die zeigen, dass die Begegnungen an der Grenze im Dezember ein Rekordhoch erreicht haben. (Vgl. ZeroHedge)

Vergessen wir nicht, dass die Biden-Administration ihre wahre Absicht, die Nation mit Millionen von Illegalen zu überschwemmen, mit Fehlinformationskampagnen zu Lasten der Steuerzahler verschleiert.

Hier gibt es nichts zu sehen!

Wer hilft bei der Invasion? Nun, einige vom Steuerzahler finanzierte NGOs oder Nichtregierungsorganisationen.

Der texanische Gouverneur Greg Abbott schrieb kürzlich auf X: „Ich habe noch nie eine solche Feindseligkeit gegenüber der Rechtsstaatlichkeit in Amerika erlebt. Biden ist dabei, Amerika zu zerstören.“

X-Nutzer Robby Starbuck reagierte auf Musks Beitrag und bemerkte:

Das ist buchstäblich „das große Ersetzen“ in Aktion. Ich bin Latino, also möchte ich nicht hören, dass das große Ersetzen rassistisch ist. Das ist er nicht. Es ist politisch. Die Demokraten wollen mehr Illegale, um Stimmen und billige Arbeitskräfte zu gewinnen. Sie wollen auch, dass es so schnell geht, dass sich niemand assimiliert.

Deshalb legalisieren linksextreme Städte jetzt das Wahlrecht für Illegale, und Orte wie Kalifornien lassen sie einen Führerschein machen, verabschieden ein Gesetz zur automatischen Wählerregistrierung, wenn man einen Führerschein bekommt, und registrieren sie dann „versehentlich“ zur Wahl, wenn sie ihren Führerschein bekommen. Das alles ist nicht schwer zu verstehen. Sie wollen die Grundlagen unseres Landes zerstören, damit sie die gesamte Macht an sich reißen können.

„Es gibt viele Leute in der US-Regierung, die Israel niemals offene Grenzen erlauben würden, aber verzweifelt wünschen, dass die USA sie haben, weil sie glauben, dass dies der einzige Weg ist, um weiterhin gewählt zu werden“, sagte X-Nutzer Matt Wallace.

Wallace fügte hinzu: „Viele von ihnen hassen auch unsere Kultur und wollen sie schmerzhaft zerstören!“

Quelle: ZeroHedge

Telegram zensiert nicht! Wenn du in Kontakt bleiben möchtest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)

Social Media

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!