Tucker Carlson, Putin, Geheimdienstverbindungen & Kabbala-Codes

von | 11. Feb 2024

Nun, es wurde von Leuten wie Alex Jones als das wichtigste Interview seit Jahrzehnten hochgejubelt. Der illusionäre Wladimir Putin setzte sich mit einem Mann zusammen, von dem ich annehme, dass er für die derzeit vakante Rolle des „Messias“, des Sohnes von Jospeh, vorspricht. Eine Rolle, deren Zweck es ist, als Retter des Westens aufzutreten. Dieser Mann ist der ehemalige Fox-Journalist Tucker Carlson. (Vgl. X)

Der Messias, Sohn des Joseph, ist das, was Carl Jung vielleicht als Archetyp (Urbild des Menschen?) bezeichnen würde, obwohl eine andere Art, ihn zu beschreiben, einfach eine berühmte Charakterrolle sein könnte, wie etwa der Held oder der Anti-Held in einem Theaterstück.

Der Hype-Mann

Es gab einen sehr grossen Presserummel, bei dem Alex Jones wie ein Ringsprecher für einen Preiskampf bei einem Weltmeister-Ringkampf auftrat. Dies tat er, um seinen Freund Tucker Carlson zu promoten.

Dies ist übrigens kein Angriff auf Alex Jones. (vgl. X) Ich denke, dass Alex über die Jahrzehnte hinweg unglaubliche Arbeit geleistet hat. Ich für meinen Teil schätze es, denn er war ein Hauptgrund dafür, dass wir überhaupt alternative Medien haben. Ich schätze auch, dass Alex, während ich dies schreibe, den Mut hatte, David Icke (vgl. X) einzuladen, um über Alex‘ Unterstützung des Transhumanisten Elon Musk zu diskutieren (zu Musk kommen wir später).

Hier ein absoluter Klassiker, der mit dem bizarrsten Telefonat endet, dem sich Musk selbst angeschlossen haben könnte. (Vgl. Alex Jones auf X)

Abgesehen davon bin ich auch nicht einverstanden mit Alex‘ jüngster Unterstützung von Andrew Tate, Elon Musk und dem aktuellen Narrativ, dem Tucker Carlson jetzt verfallen ist. Es scheint wirklich so zu sein, dass eine kleine Gruppe von Journalisten der „alternativen Medien“, die in der Öffentlichkeit gut bekannt sind, jetzt die Flinte ins Korn werfen.

Kabbala-Kollision

Jeder, der meine Arbeit in den letzten sechs Monaten verfolgt hat, weiss, dass ich über Chabad Lubawitsch recherchiert habe. Chabad Lubawitsch ist eine orthodoxe chassidische jüdische Sekte, die der lurianischen Kabbala von ihrem Hauptquartier in Brooklyn, New York, folgt. Einen Großteil dieser Nachforschungen habe ich zusammen mit meinem Forscherkollegen und einem absoluten Genie in Sachen Kabbala, Christopher Jon Bjerknes von CJBBooks.com, durchgeführt.

Chabad Lubawitsch ist eine der wichtigsten chassidischen jüdischen Sekten, die der lurianischen Auslegung der mystischen Kabbala folgen. Es sind dieselben Leute, die kürzlich wegen eines bizarren Tunnels, der unter ihrem Hauptquartier in Crown Heights gegraben wurde, in die Schlagzeilen geraten sind (siehe Bilder unten).

Was hat das alles mit Putin und Tucker Carlson zu tun?

Nun, in einer Welt, in der wir glauben sollen, dass Putin sich im Krieg mit der Ukraine und ihrem derzeitigen und sechsten Präsidenten Zelenksyy befindet. Ich finde es unglaublich aufschlussreich, dass sowohl Putin als auch Zelenksyy anscheinend bezahlte Mitglieder von Chabad Lubawitsch sind, wie auch viele andere große politische Namen aus der ganzen Welt (siehe Bild unten).

Aber was ist mit Tucker, höre ich Sie schreien?

Nun, was wir auf dem obigen Bild sehen, wäre wahrscheinlich ein paar Stufen höher als Tucker Carlson. Klar ist jedoch, dass Tucker in gewissem Maße ein Kabbalist zu sein scheint, wie das rote Band zeigt, das er oft trägt, wie auf den Bildern unten zu sehen ist.

Die Bedeutung des roten Bandes im kabbalistischen Sinne ist die Abwehr oder der Schutz vor dem „Bösen Auge“, einem Fluch, der in der Regel durch Neid hervorgerufen wird. Bedeutet dies, dass Tucker ein bezahltes Mitglied von Chabad Lubawitsch ist? Nein, auf keinen Fall, aber es ist sicherlich interessant für diesen Journalisten und bedeutet, dass es fair ist, ihn als Kabbalisten zu betrachten. (Vgl. en.wikipedia.org)

Top-Trümpfe

Was zu dieser kleinen visuellen Information noch hinzugefügt werden kann, ist seine eindeutige Freundschaft mit dem ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump. Donald Trump ist bei einem Kabbala-Lehrer aufgewachsen, wie er in seinem eigenen Buch „The Way To The Top“ schreibt.

Trumps eigener Schwiegersohn, Jared Kushner, ist offen ein Chabadnik, der ihnen im Laufe der Jahre Geld gespendet hat. Und nebenbei bemerkt, war Kushner auf dem Bild unten mit einem anderen Mann abgebildet, der für den „Messias“, den Sohn von Joseph, Elon Musk, vorzusprechen scheint.

Was macht ein israelischer Zionist und erster Chabadnik wie Kushner, mit Elon Musk bei einem Fußballspiel in Katar, bei dem es sich offenbar um Vertreter des Staatsfonds von Katar handelt? Musk hat auch geschäftliche Projekte, die von Fraktionen des saudischen Königshauses finanziert werden.

Es ist fast so, als ob die Illusion der Trennung nur für den öffentlichen Konsum, oder besser gesagt, für den Konsum der Öffentlichkeit gilt.

Versteckt hinter den Kulissen

Was nur wenige Menschen über Tucker wissen, ist, dass sein Vater Dick Carlson ein Mitglied der so genannten „United States Information Agency“ war. Die USIA war eine „Regierungsbehörde der Vereinigten Staaten“. (Vgl. en.wikipedia.org)

Diese Agentur war Teil des US-Geheimdienstes, und Jeffery Epsteins enger Freund, Bill Clinton, war ebenfalls mit dieser Agentur verbunden. Diese Agentur schien eine Art Brücke zwischen den Rundfunkmedien und dem US-Geheimdienst zu sein. Denken Sie daran, dass dies Tucker Carlsons Vater, Dick Carlson ist, wenn Putin dann mal frech wird. Ich glaube, dass Tucker in irgendeiner Form in den Geheimdienst eingetreten ist, und da Putin angeblich beim KGB ist, war dies vielleicht ein Scherz zwischen den beiden Kabbalisten auf Kosten des Publikums.

Tucker Carlson hat also eindeutig einen Geheimdienst-Hintergrund, der sich auf den Geheimdienst und die Medien zu konzentrieren scheint, was durchaus Sinn machen würde.

Symbole und Zeichen

Nun kommen wir zu ein paar Clips, die meiner Meinung nach verschlüsselt beschreiben, was die lurianischen Kabbalisten für ihre „kommende Welt“ geplant haben. Denken Sie daran, dass Putin offen ein aggressiver Förderer von Chabad Lubawitsch ist, der sogar so weit ging, einen seiner eigenen Mitarbeiter zu entlassen, weil er es gewagt hatte, sie als „eine supremazistische Sekte“ zu bezeichnen.

In diesem ersten Clip könnte es sein, dass der „Unter-Code“ sich auf die beiden getrennten Teile des kabbalistischen „Gotteskopfes“ bezieht. Die linke Seite ist der männliche Aspekt und die rechte Seite ist der weibliche Aspekt, der, wenn er kombiniert wird (in einem dritten salomonischen Tempel in Jerusalem auf dem Tempelberg), zum „Einen“ werden würde. Dies wäre wahrscheinlich auch der Ort, an dem der Hauptknotenpunkt der künstlichen Intelligenz gespeichert wäre, wie in WestWorld, die sogar den Namen des Sohnes Salomons Rehoboam für ihr Hauptintelligenzsystem verwenden. (Vgl. thirdtemple.com)

Nochmals, dies sind Fragen…..Und es gibt keine dummen Fragen.

Im zweiten Clip spricht Tucker das Thema Elon Musk (vgl. X) an und fragt Putin nach seiner Meinung zu Elon, aber auch zu seiner Technologie der künstlichen Intelligenz. Dabei sollten wir nicht vergessen, dass Musk mit dem Chabad-Kabbalisten und Schwiegersohn von Donald Trump Jared Kushner gesehen wurde, während er mit Vertretern des Nationalfonds ein Fußballspiel in Katar besuchte (Bild oben).

Die „Kontrolle“, von der Putin hier spricht, ist meines Erachtens ein Code für die staatliche Regulierung und allgemeine Kontrolle aller KI-Technologien, wie sie auch Bill Clinton (Tuckers väterlicher Freund, wir erinnern uns) 1997 zur „Regulierung“ des Klonens eingeführt hat.

Schlussfolgerung

Alles in allem lassen die Informationen hier vermuten, dass diese vermeintlichen „Feinde“ alle ein messianisches und „Eine-Welt-Ordnung-Kollektivziel“ verfolgen. Was sie alle verbindet, scheint eine messianische Sekte zu sein, die behauptet, jüdischen Glaubens zu sein, obwohl ihre Handlungen eher mit denen der sabbatianischen Frankisten übereinstimmen. Letztere werden auch als Donmeh bezeichnet, was „umdrehen“ bedeutet.

Für weitere Informationen und eine weitere, vielleicht viel tiefere Perspektive auf das Interview zwischen Tucker Carlson und Putin, empfehle ich das folgende Video meines Freundes und Forscherkollegen Christopher Jon Bjerknes (siehe unten).

Quelle: Richard Willet

Telegram zensiert nicht! Wenn du in Kontakt bleiben möchtest, kannst du Legitim auf Telegram kostenlos abonnieren: hier anmelden (Telegram herunterladen)

Social Media

Legitim-Newsletter

 

Abonniere den Newsletter,


um die wichtigsten Updates per E-Mail zu erhalten!

Du hast dich erfolgreich angemeldet - danke!